Wettbewerb „Anna-Mathilde“: Preisträger*innen stehen fest

Die Preisträger*innen unseres „Anna-Mathilde“-Wettbewerbes, der von der Gemeinsamen Landesplanung Berlin-Brandenburg gefördert wurde, stehen fest.

Detlev Wurzler, Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg: „Mit dem Ergebnis des Wettbewerbes sind wir vollumfänglich zufrieden und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die Abgabe ihrer Arbeiten. Wir wurden mit einem qualitativ hochwertigen Niveau der Arbeiten konfrontiert, welches uns die Entscheidung sehr schwer machte.“

Aufgabe war es das gesamte Areal, vom Bahnhaltepunkt Sedlitz bis zum Wasser des Großräschener Sees aufzuwerten, neu zu sortieren und zu gestalten.

Dieser Standort ist als ein wichtiger Start- und Endpunkt für Rad- und Skater-Touren ins Lausitzer Seenland zu sehen. Zukünftig wird der dort integrierte Fahrgastschiffanleger ein wichtiger Haltepunkt für die Fahrgastschifffahrt im Gewässerverbund sein, und zwar der einzige mit Direktanbindung zum ÖPNV.

Entscheidend für den Wettbewerb waren für die Jury überaus kreative und mutige Ideen. Es handelt sich nämlich um einen besonderen und schwierigen Standort, der in unseren Augen ein Alleinstellungsmerkmal in der Gestaltung verlangt.

Die Schwierigkeit lag in der Tat darin, dass sich der Standort an der Tagebaukante befindet und es zukünftig, zumindest zum Teil, im Wasser gebaut werden muss.

Am Wettbewerb haben insgesamt sechs Planergemeinschaften von regionalen und überregionalen Planer*innen teilgenommen.

Die Jury einigte sich auf ein zweistufiges Prozedere, welches den Ausschluss von drei Arbeiten nach dem ersten Durchgang und die Bildung einer engeren Wahl mit verbleiben drei Arbeiten bedeutete.

Preisträger*innen des „Anna-Mathilde“ Wettbewerbs sind:

1.Preis: Planergemeinschaft Subatzus & Bringmann GbR + Pahn Ingenieure GmbH + IDS Ingenieur Dienstleistungsservice GmbH

2.Preis: Planergemeinschaft BiKo planen+überwachen +Planungsbüro V. Rösler + Ingenieurbüro PLE

3.Preis: Planergemeinschaft cubus plan gmbh und ARGE FIEGL + JAHNKE

Alle Arbeiten der Planer*innen und das Protokoll des Preisgerichtes finden Sie nebenstehen als Download.

 

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.