Mitarbeiter/in beim Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen (m/w/d)

Sie wollen daran mitarbeiten Europas größte, von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft, zu einer neuen und attraktiven touristischen Destination weiterzuentwickeln?  
 
Als Teil des Teams der Geschäftsstelle des Zweckverbandes schaffen Sie gemeinsam mit uns die Grundlagen für eine nachhaltige touristische Entwicklung im Lausitzer Seenland.  
 
Der Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen verfolgt in seinem Zuständigkeitsgebiet, welches vom Geierswalder See im Nordwesten bis zum Bärwalder See im Südosten reicht, das Ziel, einen ganzheitlichen regionalen Entwicklungsprozess im sächsischen Teil des Lausitzer Seenlands voranzubringen. Er ist eine kommunale Körperschaft des öffentlichen Rechts, getragen von insgesamt sieben Verbandsmitgliedern.  
 
Für eine Stellenachbesetzung wird in der Geschäftsstelle des Zweckverbandes mit Sitz in Hoyerswerda zum frühestmöglichen Termin ein Sachbearbeiter Allgemeine Verwaltung/Kassenaufgaben (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (40 Stunden) gesucht.
 
Zu Ihren Aufgaben würden im Wesentlichen die folgenden gehören:
 
Kassenaufgaben
 − Kassen-, Controlling- und Budgetplanungsaufgaben unter Anwendung des Eigenbetriebsrechts u.a. ▪ fachliche Bearbeitung, Steuerung und Kontrolle der Kassengeschäfte als verantwortlicher Kassenverwalter ▪ fachliche Vorbereitung und Unterstützung bei der Prüfung der Jahresabschlüsse in Zusammenarbeit mit dem externen Wirtschaftsprüfer, der örtlichen Prüfung und Anderen ▪ fachliche Vorbereitung und Abstimmung des jährlichen Wirtschaftsplanes mit dem externen Steuerbüro  
 
Allgemeine Verwaltung
− Büroorganisation/Sekretariats- und sonstige Verwaltungssaufgaben u.a. ▪ Erarbeitung beschlussfähiger Unterlagen für die Verbandsversammlung samt Umsetzung ▪ Erstellung von Protokollen und Sitzungsniederschriften  ▪ Erstellung und Meldung von Statistiken ▪ Begleitung der Öffentlichkeits- und Pressearbeit  ▪ Steuerung der Bewirtschaftung verbandseigener Anlagen
 
Sie sollten sich bewerben, wenn Sie nachfolgende Anforderungen erfüllen: 
− eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf (z.B. Bürokauffrau/ Bürokaufmann, Steuerfachangestellte(r), Verwaltungsfachangestellte(r), abgeschlossene Ausbildung mit dem Schwerpunkt Finanzen/Controlling oder vergleichbarer Abschluss mindestens mit der Note „befriedigend“ oder mit anschließender mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
− wünschenswert sind mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in mehreren der o.g.  Themenfelder
− gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office)
 
 Erwartet werden darüber hinaus: 
− Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie sicheres und freundliches Auftreten
− Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
− Kenntnisse kommunaler Grundlagen und Organisation
− Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Grundlagen und Abläufe
− wünschenswert sind zudem Kenntnisse im Bereich des Eigenbetriebsrechts
− systematische, gewissenhafte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und Organisationsgeschick
− Führerschein Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs für dienstliche Zwecke
 
Wir bieten Ihnen: 
− spannende Tätigkeit in einer der dynamischsten Urlaubsregionen Deutschlands
− Freiraum für Eigeninitiative in einem engagierten Team 
− Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende, flexible Arbeitszeiten 
− unbefristete Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden pro Woche) 
− Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Kommunen (TVÖD, VKA)
− Leistungsorientierte Bezahlung und eine Jahressonderzahlung 
− Altersvorsorge des öffentlichen Diensts
− Weiterbildungsmöglichkeiten  
 
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung, insbesondere Nachweise über Ausbildung und Qualifikation vorzugsweise als PDF-Datei per Mail, bis zum 28.08.2020 unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an den  
 
Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen 
z.H. des Geschäftsführers Herrn Daniel Just 
Friedrichsstraße 12 
02977 Hoyerswerda 

oder per E-Mail an: zvsachsen@zweckverband-lss.de.  
 
Schwerbehinderte/gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Teilzeitregelungen sind grundsätzlich möglich, sofern die Geschäftsprozesse dies zulassen.
 
Nähere Informationen zum Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen und zum Lausitzer Seenland finden Sie unter www.zweckverband-lss.de.  
 
Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines frankierten Rückumschlages.  
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 03571/6054302 gern zur Verfügung.