Bebauungsplan Nr. 14 - Am alten Wehr

Bebauungsplan Nr. 14 – Am alten Wehr

Status: Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Vorentwurfes zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 14 „Am alten Wehr“ in der Stadt Senftenberg im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg hat in ihrer Sitzung am 28. September 2017 mit Beschluss Nr. 05/04/2017 die Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 14 "Am alten Wehr" gemäß § 2 (1) Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 12 BauGB beschlossen.

Die Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 14 "Am alten Wehr" verfolgt das Ziel, für das Schullandheim, welches gegenwärtig leer steht, eine neue, wirtschaftlich tragfähige Nutzung zu ermöglichen. Da es eine gestiegene Nachfrage nach Wohnformen für ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen gibt, hat sich der Eigentümer, die gemeinnützige WBS, entschlossen, als Vorhabenträger in einen Umbau und eine Erweiterung der Gebäude zu investieren.

Die Erschließung erfolgt über die vorhandene Wegesituation, ausgehend von der Südseite der Niemtscher Brücke.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 (1) Baugesetzbuch liegt der Vorentwurf des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans als Vorhaben- und Erschließungsplan mit der Begründung, einschließlich der bereits bekannten umweltbezogenen Informationen in Form des vorläufigen Umweltberichtes in der Zeit vom

23. Juli 2018 bis einschließlich 24. August 2018

im Verwaltungsgebäude des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg, Großkoschen, Straße zur Südsee 1, 01968 Senftenberg zu den allgemeinen Dienstzeiten

 Montag bis Freitag von 09:00 bis 11:30 Uhr und 12:00 bis 16:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Innerhalb der vorgenannten Auslegungsfrist können die Planunterlagen mit den Mitarbeitern des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg erörtert und Anregungen/ Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift dort abgegeben werden.

Nachfolgende Unterlagen sind Bestandteil der öffentlichen Auslegung im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung:

-        Vorhaben- und Erschließungsplan i. d. F. des Vorentwurfs vom 01.06.2018
-        Begründung zum Vorhaben- und Erschließungsplan i. d. F. des Vorentwurfs vom 01.06.2018
-        Kartendarstellung zu Flächennutzung und Biotoptypen i. d. F. vom 01.06.2018
-        Nutzungsbeispiel i. d. F. vom 01.06.2018
-        Entwurf Anbau "Am alten Wehr" Ambulant betreutes Wohnen, Stand 10.08.2017
-        Fachliche Stellungnahme Verkehrsaufkommen, Stand 31.05.2018

Anregungen und Stellungnahmen können auch per E-Mail abgegeben werden, an:
bfs-senftenberg@dr-schwerdt.de

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 14 "Am alten Wehr" gemäß § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben, sofern der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.