Erlebnisstandort Landmarke

Ziel des „Erlebnisstandortes Landmarke Lausitzer Seenland“ war es, einen qualitativ hochwertigen Ausflugsort und Rastplatz sowie einen Ein- und Ausstiegspunkt für den Wassertourismus im Lausitzer Seenland zu schaffen. Der Standort spricht folgende Zielgruppen an:

  • Radfahrer/Skater

Die Landmarke ist ein Ausflugspunkt für Radfahrer und Skater. Zum einen betrifft dies die Urlauber am Senftenberger See, die den Seerundweg nutzen. Zum anderen werden aufgrund der zentralen Lage zukünftig vermehrt auch Urlaubsgäste des Sedlitzer, Partwitzer und Geierswalder Sees die Landmarke besuchen. Der Standort liegt ebenfalls an den Radwegen „Niederlausitzer Bergbautour“ und „Fürst-Pückler-Weg“. Er ist somit für überregionale Radwanderer von Bedeutung.

  • Urlauber am Wasser

Gäste der Fahrgastschifffahrt: Dieses Segment gewinnt ab 2012 an Bedeutung, da zu diesem Zeitpunkt der Überleiter 12 in Betrieb geht. Mit Fertigstellung des schiffbaren Verbunds ist ab 2015 eine dynamische Entwicklung der Fahrgastschifffahrt zu erwarten.

  • Naturliebhaber/Schulen

Das Naturschutzgebiet bietet mit seinem Naturlehrpfad eine interessante Möglichkeit, den Landschaftswandel der Tagebaulandschaft zu erleben.

  •  Wassertouristen, v.a. Wasserwanderer

Der See und der Seenverbund sprechen Bootsurlauber an. Im Vordergrund stehen dabei das Wandersegeln von See zu See und der Hausbootkurzurlaub. Auch der Tagesausflug mit dem gemieteten Boot wird in Ergänzung zu einem Urlaub am Wasser an Bedeutung gewinnen.
Kanuten werden den Standort als Tagesausflugsziel ansteuern.
Bootseigner werden den Standort von anderen Marinas oder Vereinsgeländen aus ansteuern, um einen kurzen Landgang zu machen.

  •  Naherholungssuchende

Neben den touristischen Angeboten hat der Erlebnisstandort Landmarke auch einen positiven Nebeneffekt für die Naherholung.


Bautagebuch

 
 

Teilobjekt 1 - Schwimmende Steg                     Eröffnung in 2013

Teilobjekt 2 - Medienerschließung                     Fertigstellung 2013

Teilbbjekt 3 - Verkehrserschließung                 Fertigstellung 2013

Teilobjekt 4 - WC-Anlage mit Lager                   Eröffnung Juni 2014

Teilobjetk 5 - Bootsanleger im Überleiter        Fertigstellung Oktober 2014