Herzlich Willkommen

Der damalige Zweckverband Erholungsgebiet Senftenberger See (ESS) wurde 1994 mit dem Ziel gegründet, die touristische Entwicklung am Senftenberger See voran zu treiben. Mit der Erweiterung des Verbandsgebietes um die neu entstehenden Seen im brandenburgischen Teil des Lausitzer Seenlandes schlossen sich 5 Kommunen und der zuständige Landkreis zusammen zum Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB). Der Verband ist zuständig für die strategische Rahmenplanung, die Bauleitplanung, Projektentwicklung und -realisierung, die Betreibung öffentlicher Infrastruktur aber auch für die Bewirtschaftung von Urlauberanlagen im Verbandsgebiet.

mehr erfahren …

Der Wasserverband Lausitz (WAL) wurde als Senftenberger Wasser- und Abwasserzweckverband am 08.10.1992 auf der Grundlage des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit des Landes Brandenburg gegründet. Seit dem 22.04.1993 trägt er den Namen Wasserverband Lausitz - WAL. Der kommunale Zweckverband ist zugleich Körperschaft des öffentlichen Rechts. Gegenwärtig sind 25 Städte und Gemeinden Verbandsmitglieder. Von diesen wurden auf den Zweckverband die Aufgaben der Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung bis auf wenige Ausnahmen vollständig übertragen.

Das Verbandsgebiet erstreckt sich über den s

Der Wasserverband Lausitz (WAL) wurde als Senftenberger Wasser- und Abwasserzweckverband am 08.10.1992 auf der Grundlage des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit des Landes Brandenburg gegründet. Seit dem 22.04.1993 trägt er den Namen Wasserverband Lausitz - WAL. Der kommunale Zweckverband ist zugleich Körperschaft des öffentlichen Rechts. Gegenwärtig sind 25 Städte und Gemeinden Verbandsmitglieder. Von diesen wurden auf den Zweckverband die Aufgaben der Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung bis auf wenige Ausnahmen vollständig übertragen.

Das Verbandsgebiet erstreckt sich über den südlichen Teil des Landkreises Oberspreewald-Lausitz

Aktuelle Meldungen & Aktionen